Informationen zu allen Kursen

Sichtung vor dem Kurs

Eine Anmeldung für die Kurse ist erst nach vorheriger Sichtung durch unsere Trainer*innen möglich.
Wir prüfen gemeinsam, was ihr Kind schon kann und geben dann eine Empfehlung für einen Kurs ab.
Dazu kommen Sie bitte einmal vorab zu den öffentlichen Schwimmzeiten und melden sich bei den Schwimmmeistern.

Nur Kinder, die wir "gesichtet" haben, können dann an einem Kurs teilnehmen. Dies sorgt dafür, dass wir Kurse mit Kindern haben, die in etwa den gleichen Stand haben. Es wird somit niemand über- oder unterfordert.

Einen Termin dafür brauchen Sie nicht. Eine Gebühr außer dem normalen Eintritt fällt nicht an. Eine Begleitperson (die auch Eintritt entrichten muss), muss aber mitkommen.

Zeitaufwand ca. 10 (max. 15min). Sie können danach bzw. davor mit ihrem Kind entspannt schwimmen und plantschen.

Ablauf

Die Kinder sollten bitte rechtzeitig vor Kursbeginn im Balneo sein. Wir werden ca. 10 Minuten vor Kursbeginn die Kinder im Vorraum abholen und in die beiden Sammelumkleiden bringen (Jungen und Mädchen). Ab diesem Zeitpunkt übernehmen wir die Aufsichtspflicht. Die Kinder ziehen sich zuerst nur um und gehen, ohne zu duschen, ins Bad – wir organisieren das Duschen dann gemeinsam.

Nach Ende des Kurses (angegebene Länge einer Einheit beachten) benötigen die Kinder eine Weile zum Duschen und Ankleiden – mit winterlich werdender Kleidung auch etwas länger. Wenn die Kinder die Garderobe verlassen, beginnt wieder Ihre Aufsichtspflicht. Bitte seien Sie rechtzeitig vor Ort.

Bistro im BALNEO

Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass im Foyer des BALNEO ein Bistro betrieben wird. Es ist also kein Wartebereich für Schwimmkurse. Jeder Besucher darf sich gerne kurzzeitig dort aufhalten, um z.B. Kinder zu Beginn eines Kurse abzugeben oder diese nach dem Kurs wieder abzuholen.
Sie dürfen sich auch sehr gerne länger dort aufhalten. Wir bitten dann aber darum, dass Sie etwas zum Verzehr zu bestellen. Vielleicht einen Tee/Kaffee oder auch nur ein Wasser. So ist das auch in jeder anderen Gastronomie üblich.

Corona

Corona ist zum Glück im Moment kaum noch ein Thema – wir hoffen, das das so bleibt. Völlig unabhängig davon gilt: Gäste mit grippeähnlichen Symptomen und/oder mit Verdacht auf eine ansteckende Krankheit (Corona ist nur eine davon) gehören nicht ins Schwimmbad!

Dauer der Kurse / Anzahl der Einheiten

Ein Kurs hat immer die angegebene Anzahl an Einheiten und findet zu den angesetzten Terminen statt. Sollten Kurseinheiten aus Gründen ausfallen, die wir zu vertreten haben (Verhinderung des Kursleiters, technische Probleme), werden diese in Absprache mit mit den TeilnehmerInnen nachgeholt.
Sollten Sie bzw. Ihr Kind Einheiten verpassen, können wir dafür leider keinen Ersatz- oder Nachholtermin anbieten.

Preise & Bezahlung

Sie zahlen bei uns ganz bequem und einfach direkt bei Kursbuchung über PayPal. Sie können auch ohne PayPal-Konto mittels Kreditkarte oder per Lastschrift bezahlen. Sollten nach der Bestätigung Zahlungsprobleme auftreten (z.B. eine Rücklastschrift bei Zahlung per Lastschrift) besteht eine Zahlungsverpfichtung gegenüber PayPal. Eventuelle Maßnahmen und Kosten seitens PayPal liegen nicht in unserer Verantwortung.

Urkunde / Schwimmabzeichen?

Jedes Kind erhält nach Abschluss des Kurses eine Teilnahmeurkunde auf denen beurkundet wird, welche Fähigkeiten es sich im Kurs angeeignet hat.

Falls Ihr Kind die erforderlichen Leistungen für ein Schwimmabzeichen erfüllt hat, erhält es selbstverständlich die jeweilige Urkunde, Schwimmpass sowie einen Aufnäher für die Badebekleidung.

Gutscheine für Bildung und Teilhabe

Durch das sog. Bildungs- und Teilhabepaket können Kinder aus einkommensschwachen Familien besser am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft teilnehmen. Sie können die Leistungen beim Sozialamt, dem Jobcenter oder bei der Agentur für Arbeit beantragen, je nachdem, wer für Sie zuständig ist.

Sobald der Antrag genehmigt ist, erhalten Sie einen “Gutschein für Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben" (Teilhabegutschein), den wir ausfüllen. Anschließend senden Sie diesen Gutschein Ihrem Sachbearbeiter und wir erhalten daraufhin die Zahlung direkt vom Amt. Wenn Sie einen Teilhabegutschein haben, wählen Sie bitte bei der Buchung entsprechend aus und bringen Sie den Gutschein zur ersten Kurseinheit mit.

Sollte die Förderung aus irgendeinem Grund nicht zustande kommen, rechnen wir die Kursgebühr direkt mit Ihnen ab. Bei Zahlungsverzug berechnen wir 5 € je Mahnung. Wir behalten uns das Recht vor, den Teilnehmer bei Nicht-Zahlung von der Teilnahme auszuschließen.

Kursbegleitung durch eine freiwillige Helferin

Bei den Kursen mit kleineren Kindern benötigen wir eine helfende Hand.

Wir suchen hier je Kurs eine Mutter (oder Tante, erwachsene große Schwester, generell weibliche Person), die bereit ist, während der Kurse mit ins Bad zu kommen und unsere Trainer zu unterstützen. Dabei geht es um Aufgaben wie die Begleitung der Kleinen auf die Toilette, wenn diese das wünschen oder benötigen. Außerdem ist vielleicht auch manche Unterstützung bei den Übungen möglich oder nötig. Die Anwesenheit zu allen Kurseinheiten ist wichtig — bei kurzfristiger Verhinderung geben Sie auf jeden Fall Bescheid, damit wir für Vertretung sorgen können.

Eine Ausbildung oder Eignung zur Rettungsschwimmerin ist hier nicht erforderlich.

Sollte es mehrere Anmeldungen mit möglichen Helferinnen je Kurs geben, wählen wir in chronologischer Reihenfolge aus und geben der Helferin Bescheid. Alle anderen mögen bitte nicht enttäuscht sein — wir brauchen nur eine Hilfskraft. Eventuell wird aber von Zeit zu Zeit eine Vertretung benötigt. In diesem Fall kontaktieren wir dann die nächste hilfsbereite Dame auf der Liste.

Wir beschränken uns hier auf weibliche Hilfskräfte — sorry Ihr Väter, Onkel, Brüder und sonstige nicht weiblichen Hilfsbereite!
Das liegt nicht an unserer Intoleranz und ist auch nicht diskriminierend zu verstehen. Erfahrungsbasiert ergibt sich diese Einschränkung als praktische Notwendigkeit mit Rücksicht auf die anderen Eltern eines durchschnittlichen Kurses.