Informationen zu allen Kursen

Ablauf

Die Kinder sollten bitte rechtzeitig vor Kursbeginn im Balneo sein. Wir werden ca. 10 Minuten vor Kursbeginn die Kinder im Vorraum abholen und in die beiden Sammelumkleiden bringen (Jungen und Mädchen). Ab diesem Zeitpunkt übernehmen wir die Aufsichtspflicht. Die Kinder ziehen sich zuerst nur um und gehen, ohne zu duschen, ins Bad – wir organisieren das Duschen dann gemeinsam.

Nach Ende des Kurses (um viertel vor) benötigen die Kinder eine Weile zum Duschen und Ankleiden – mit winterlich werdender Kleidung auch etwas länger. Wenn die Kinder die Garderobe verlassen, beginnt wieder Ihre Aufsichtspflicht. Bitte seien Sie rechtzeitig vor Ort. Gerne können Sie auch in unserem Vorraum warten während des Kurses. Unser Bistro ist im Moment leider noch geschlossen.

Corona

Aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung gilt für den Besuch der Kurse der GGG Nachweis:

Teilnehmer müssen vollständig geimpft, von einer Covid-19 Erkrankung vollständig genesen oder negativ getestet sein (offizieller Corona-Test, nicht älter als 48 Stunden, kein Selbsttest!). Bitte denken Sie an eine Ausweismöglichkeit.
Kinder vor dem Schuleintritt sind von der Nachweispflicht ausgenommen, bei Schülern gelten die Schultests als offizieller Test.

Die GGG-Regel gilt natürlich auch für die helfenden Mütter – für unsere Trainer sowieso.

Im Foyer gilt Maskenpflicht - im gesamten Bad legen wir großen Wert auf die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln.

Dauer der Kurse / Anzahl der Einheiten

Ein Kurs hat immer die angegebene Anzahl an Einheiten. An gesetzlichen Feiertagen oder in den Schulferien findet kein Kurs statt. Diese Einheiten werden entsprechend nachgeholt. Das gilt auch für Kurseinheiten, die aus Gründen ausfallen, die wir zu vertreten haben (Verhinderung des Kursleiters, technische Probleme).
Sollten Sie bzw. Ihr Kind Einheiten verpassen, können wir dafür leider keinen Ersatz- oder Nachholtermin anbieten.

Preise & Bezahlung

Sie zahlen bei uns ganz bequem und einfach direkt bei Kursbuchung über PayPalPlus. Sie können auch ohne PayPal-Konto mittels Kreditkarte oder per Lastschrift bezahlen. Sollten nach der Bestätigung Zahlungsprobleme auftreten (z.B. eine Rücklastschrift bei Zahlung per Lastschrift) besteht eine Zahlungsverpfichtung gegenüber PayPal. Eventuelle Maßnahmen und Kosten seitens PayPal liegen nicht in unserer Verantwortung.

Gutscheine für Bildung und Teilhabe

Durch das sog. Bildungs- und Teilhabepaket können Kinder aus einkommensschwachen Familien besser am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft teilnehmen. Sie können die Leistungen beim Sozialamt, dem Jobcenter oder bei der Agentur für Arbeit beantragen, je nachdem, wer für Sie zuständig ist.

Sobald der Antrag genehmigt ist, erhalten Sie einen “Gutschein für Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben" (Teilhabegutschein), den wir ausfüllen. Anschließend senden Sie diesen Gutschein Ihrem Sachbearbeiter und wir erhalten daraufhin die Zahlung direkt vom Amt. Wenn Sie einen Teilhabegutschein haben, wählen Sie bitte bei der Buchung entsprechend aus und bringen Sie den Gutschein zur ersten Kurseinheit mit.

Sollte die Förderung aus irgendeinem Grund nicht zustande kommen, rechnen wir die Kursgebühr direkt mit Ihnen ab. Bei Zahlungsverzug berechnen wir 5 € je Mahnung. Wir behalten uns das Recht vor, den Teilnehmer bei Nicht-Zahlung von der Teilnahme auszuschließen.

Urkunde

Ziel der Kurse ist häufig das Erreichen eines der Schwimmabzeichen. Ihr Kind erhält von uns bei erfolgreichem Abschluss eine Urkunde, den Eintrag in den offiziellen Deutschen Schwimmpass und ein Schwimmabzeichen zum Aufnähen.

Das Erreichen des geplanten Abschlusses können wir leider nicht garantieren. Wenn es beim ersten Versuch nicht klappt, dann vielleicht bei einem weiteren Kurs?!

Kursbegleitung durch eine freiwillige Helferin

Bei den Kursen mit kleineren Kindern benötigen wir eine helfende Hand.

Wir suchen hier je Kurs eine Mutter (oder Tante, erwachsene große Schwester, generell weibliche Person), die bereit ist, während der Kurse mit ins Bad zu kommen und unsere Trainer zu unterstützen. Dabei geht es um Aufgaben wie die Begleitung der Kleinen auf die Toilette, wenn diese das wünschen oder benötigen. Außerdem ist vielleicht auch manche Unterstützung bei den Übungen möglich oder nötig. Die Anwesenheit zu allen Kurseinheiten ist wichtig — bei kurzfristiger Verhinderung geben Sie auf jeden Fall Bescheid, damit wir für Vertretung sorgen können.

Eine Ausbildung oder Eignung zur Rettungsschwimmerin ist hier nicht erforderlich.

Sollte es mehrere Anmeldungen mit möglichen Helferinnen je Kurs geben, wählen wir in chronologischer Reihenfolge aus und geben der Helferin Bescheid. Alle anderen mögen bitte nicht enttäuscht sein — wir brauchen nur eine Hilfskraft. Eventuell wird aber von Zeit zu Zeit eine Vertretung benötigt. In diesem Fall kontaktieren wir dann die nächste hilfsbereite Dame auf der Liste.

Wir beschränken uns hier auf weibliche Hilfskräfte — sorry Ihr Väter, Onkel, Brüder und sonstige nicht weiblichen Hilfsbereite!
Das liegt nicht an unserer Intoleranz und ist auch nicht diskriminierend zu verstehen. Erfahrungsbasiert ergibt sich diese Einschränkung als praktische Notwendigkeit mit Rücksicht auf die anderen Eltern eines durchschnittlichen Kurses.